Verwenden Sie Händedesinfektionsmittel richtig? Hier erfahren Sie, wie Sie 100% sicher sind!

 

COVID19 hat das Leben der Menschen auf der ganzen Welt verändert. Es hat Veränderungen in jedem Aspekt des Lebens eingeführt. Ein Produkt wie Händedesinfektionsmittel, das vorwiegend in Krankenhäusern eingesetzt wurde, hat nun seinen Weg auf Einkaufslisten gefunden. Tatsächlich ist es heute zu einem der wichtigsten Körperpflegemittel geworden, die Sie immer zur Hand haben sollten.

Die Verwendung eines guten Händedesinfektionsmittels kann den Unterschied zwischen der Exposition gegenüber oder dem Schutz vor COVID-19 bedeuten. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, sich von dem Virus fernzuhalten, das die globale Pandemie verursacht hat. Daher ist es wichtig, ein Qualitätsprodukt mit der richtigen Technik zu verwenden und zu wissen, was nicht zu tun ist.

Was passiert, wenn Sie Händedesinfektionsmittel auftragen?

Händedesinfektionsmittel mit Alkohol ist die ideale Alternative zu Wasser und Seife. Es gibt viele Produkte, die als Händedesinfektionsmittel beworben werden, die keinen Alkohol enthalten, und sie können Keime und Viren weniger zerstören. Die wirksamsten Händedesinfektionsmittel enthalten mindestens 60 bis 70% Ethanol oder eine Kombination, die Isopropanol oder n-Propanol enthält.

Der Alkohol im Händedesinfektionsmittel reagiert mit den Membranproteinen von Bakterien und Viren in den Händen des Benutzers. Das Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis denaturiert die Proteine und löst die Lipide in den Zellmembranen auf, wodurch die Schutzschicht um das Virus oder die Bakterien zerstört wird.

Einige Händedesinfektionsmittel behaupten, dass sie Antibiotika enthalten, aber das ist nicht dasselbe wie Alkohol. Damit ein Händedesinfektionsmittel am effektivsten ist, sollte es einen Alkoholgehalt von über 60% enthalten.

Was sollten Sie NICHT mit einem Händedesinfektionsmittel tun?

Verwenden Sie nicht zu viel oder lassen Sie es nicht trocknen

Sie möchten nicht, dass sich Ihre Hände nach dem Reiben des Händedesinfektionsmittels nass anfühlen. Die Verwendung von mehr als einer Cent-Menge wird die antibakterielle Wirkung nicht erhöhen. Das Händedesinfektionsmittel an den Händen sollte nach dem Gebrauch austrocknen, normalerweise in 20 Sekunden oder weniger.

Nicht auf schmutzige Hände auftragen

Händedesinfektionsmittel eignen sich hervorragend für sichtbar saubere Umgebungen wie Krankenhäuser. Es ist nicht ideal, Händedesinfektionsmittel für schmutzige oder fettige Hände zu verwenden. Wenn Sie Ihre Hände beim Bauen, im Garten, beim Sport oder bei anderen Aktivitäten übermäßig verschmutzt haben, ist es wichtig, zuerst Ihre Hände zu waschen. Händedesinfektionsmittel können in einem solchen Szenario Seife und Wasser nicht ersetzen. Es wird empfohlen, die Hände zu reinigen, sobald Sie Ihre Hände gereinigt und getrocknet haben.

Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren

Sie möchten nicht, dass Ihr Kind ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis verschüttet, übermäßig verwendet, riecht, leckt, schmeckt oder schluckt. Sie können ein Feuer verursachen, wenn sie ihre Hände lecken oder Händedesinfektionsmittel trinken. Das Trinken kleiner Mengen Alkohol kann bei Kindern zu Vergiftungen führen.

Verwenden Sie kein parfümiertes Produkt

Händedesinfektionsmittel mit zusätzlichen Düften enthalten zusätzliche Toxine. In Zeiten von COVID-19, in denen Desinfektionsmittel mehrmals täglich verwendet werden können, ist es nicht die beste Entscheidung, solche Produkte regelmäßig auf den Körper aufzutragen.

Halten Sie sich also von duftenden Desinfektionsmitteln fern.  Die besten Desinfektionsmittel hinterlassen keinen Geruch (zum Beispiel ist Germ Shark PX4 One-Gallon doppelt kohlenstoffgefiltert, um den Alkohol- und Maisgeruch zu entfernen, den viele Händedesinfektionsmittel haben).

Was sollten Sie mit einem Händedesinfektionsmittel WIRKLICH nicht tun?

Zeigen Sie NICHT auf eine Flamme oder in der Nähe von Feuer

Alkohole mit niedrigem Molekulargewicht wie Ethanol oder Isopropylalkohol erzeugen eine blaue Flamme. Bei normalem oder weißem Licht ist diese Flamme fast unsichtbar. Denken Sie nach der Verwendung eines Händedesinfektionsmittels unbedingt daran, sich von offener Flamme, einem Herd oder einem Grill fernzuhalten, bis Ihre Hände vollständig ausgetrocknet sind (ca. 20 bis 30 Sekunden). Es ist wichtig zu verstehen, dass Alkohol brennbar ist und selbst wenn er Feuer fängt, mit bloßem Auge kaum sichtbar ist. Vermeiden Sie daher das Verschütten oder den Kontakt mit offener Flamme und lassen Sie Kinder nicht rennen und spielen, bis das Händedesinfektionsmittel, das Sie ihnen beim Auftragen geholfen haben, vollständig ausgetrocknet ist.

NICHT in einem heißen Fahrzeug lagern

Während es höchst unwahrscheinlich ist, dass Händedesinfektionsmittel in einem heißen Fahrzeug explodieren (nur wenn eine Flamme eingeführt wird), kann es als Desinfektionsmittel weniger wirksam werden, wenn es aufgrund von Alkoholverdunstung länger als einige Stunden an einem heißen Ort gelagert wird. Wenn Sie eine Flasche bequem in Ihrem Auto aufbewahren müssen, bewahren Sie sie am besten abgedeckt und vor direkter Sonneneinstrahlung im Handschuhfach oder in der Mittelkonsole auf. 

Verwende nicht Übermäßig

Die wahllose Verwendung von Händedesinfektionsmitteln oder die Verwendung sehr hoher Konzentrationen führt zu unbeabsichtigten Folgen. Besonders in einer unheimlichen Zeit wie einer Weltpandemie ist es für Menschen einfach, mehr Händedesinfektionsmittel zu verwenden, um sicherzustellen, dass das Coronavirus nicht in ihre Häuser und Büros gelangt.

Aber das ist ein Anfängerfehler. Alkohol ist ein Dehydratisierungsmittel. Kontinuierlicher und übermäßiger Gebrauch führt zum Austrocknen der Hände. Es ist in Ordnung, mehrmals täglich nach Bedarf aufzutragen, aber verwenden Sie es nicht ständig. Getrocknete Hände entwickeln leicht Schnitte und Risse, die zum Nährboden für sekundäre bakterielle Infektionen werden können. Diese eröffnen auch einen Zugang zum gefährlichen Coronavirus, um in den Körper einzudringen.

Aus diesem Grund ist Händedesinfektionsgel mit Alkohol für viele Menschen vorzuziehen. Das Gel in der Zubereitung verhindert, dass die Hände vollständig austrocknen, und verhindert Sekundärinfektionen.

Machen Sie KEIN eigenes Händedesinfektionsmittel

Es ist wichtig zu verstehen, dass Händedesinfektionsmittel in Zeiten wie diesen den Unterschied zwischen positiv oder negativ für COVID19 bedeuten können. Wenn Sie ein Händedesinfektionsmittel verwenden, das nicht von der FDA zugelassen ist, oder Ihr eigenes ungetestetes Händedesinfektionsmittel herstellen, fragen Sie sich in der Grauzone immer, ob Ihre Hände wirklich desinfiziert sind oder nicht. Eine durchschnittliche Person hat über 400.000 Keime in jeder Hand. Ist es also ratsam, ein reguliertes oder ein hausgemachtes Produkt zu verwenden?

NICHT schmecken, trinken oder schlucken

Alkoholvergiftung ist ein ernstes Problem. Die Ethanol- und Isopropylalkohol-Händedesinfektionsmittel sind sicher zu verwenden. Während Erwachsene kaum betroffen sind, erhielten die US-amerikanischen Giftinformationszentren zwischen 2011 und 2015 85.000 Anrufe zum Verbrauch von Händedesinfektionsmitteln durch Kinder.

Bei Erwachsenen kann das Problem auftreten, wenn sie Händedesinfektionsmittel als Ersatz für essbaren Alkohol konsumieren. In den frühen Tagen der Pandemie in den Vereinigten Staaten nahmen die Berichte über Kinder, die Händedesinfektionsmittel probieren und trinken, stark zu.

Wie man es am besten benutzt

Die Verwendung eines gut vorbereiteten und regulierten, von der FDA registrierten Produkts wie Germ Shark kann die Verwendung eines Händedesinfektionsmittels zum größten Teil überflüssig machen.

Regelmäßige Händedesinfektion ist wichtiger denn je, aber wenn Sie wissen, was Sie nicht tun sollen, können Sie den größtmöglichen Nutzen aus der Verwendung ziehen.

Ob es uns gefällt oder nicht, wir leben in einer veränderten Welt. Aber keine Sorge. Halten Sie Ihre Immunität aufrecht und wenden Sie gute Schutzmaßnahmen an, einschließlich Germ Shark, und es sollte in Ordnung sein.

Germ Shark deine Hände und bleib sicher da draußen!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden